Moderne Medien

In Zeiten, in denen Emails und digitale Bücher zum Alltag gehören und immer weniger auf Papier festgehalten wird, stellt man sich öfter mal die Frage, warum man sich denn einen Drucker kaufen sollte, wenn man diesen doch eh nicht benutzt. Spätestens wenn man dann aber doch mal irgendwas ausdrucken muss, ärgert man sich, dass man damals nicht bei dem günstigen Angebot zugeschlagen hat. Diese Entscheidung rechtfertig man dann, mit der Ausrede, dass Tintenpatronen doch sowieso viel zu teuer sind und im Nu aufgebraucht werden.

Für den Fall der Fälle
Es kann aber trotzdem nicht schaden, wenn man einen Drucker bei sich zu Hause stehen hat, vor allem, wenn es im Bereich der Drucktechnik enorme Fortschritte gegeben hat und zum Beispiel Epson Patronen zu hochentwickelten Präzisionsgeräten geworden sind. Präzise und gestochen scharfe Farben zeichnen die Patronen von Epson aus und das Gerücht, dass ein neuer Drucker günstiger wäre als eine neue Farbpatrone ist auch schon längst nicht mehr wahr. Wenn man das nächste Mal also überlegt, ob man sich nicht vielleicht doch einen Drucker kaufen sollte, dann sollten diese Dinge berücksichtigt werden.